ESE Masters | Minecraft

Von eSports Erlangen e.V.
Online
-
Beschreibung
Im Rahmen des ESE Masters, stellt der Stadtjugendring Erlangen seinen Minecraft 1.15.2 Server zur Verfügung, um auf diesem ebenfalls kleine Turniere abhalten zu können. Angeboten wird Skywars sowie Bedwars. Ein Rahmenprogramm welches auch ausgeschiedenen Spieler*innen Beschäftigung bietet wird es ebenfalls geben.

Teilnahmealter: 13 Jahre
Gespielt wird an zwei Wochenenden.
Erstes Wochenende (26.7.20): Vorrunde von 14:00 bis 16:00 Uhr
Zweites Wochenende (2.8.20): Finale von 13:00 bis 15 Uhr.
Das Finale wird online gestream.
IP Adresse des Servers: 176.57.137.117:25565


Pro angemeldetes Team, spendet der eSports Erlangen e.V. 1€ an die deutsche Depressionshilfe! Gemeinsam gegen Einsamkeit!
Zeitzone
Europe/Berlin (UTC+02:00)
Kontakt
Join Discord
Preis
Keine Preisinformationen
Regeln
A. Spielengine:
1. Kein Glitching, Bug-Using oder Exploiting der Kollisionsabfrage
2. Keine Clipping, durch Wände schauen oder Exploiten der
der Objektpermanenz (Ungewollte Durchlässigkeit)
3. Keine Spiele unterhalb der Worldmap
4. Tricks mit der Framerate und Spieler*innenpositionen sind ebenfalls untersagt.
5. Menü-overlays sind nach Absprache mit allen Beteiligten möglich

Argumente wie „Wäre es verboten, wärs nicht möglich.“
funktionieren nicht. Wer die Spielengine missbraucht entwertet mindestens
alle Individual-ergebnisse.

B. Teamplay
1. Kommunikation ausserhalb des Team (Supervising) ist verboten
2. Notizen am Tisch sind nach Absprache möglich.
3. Keine Beleidigungen. Flaming nach der Runde zählt in das Spiel für die gesamte Dauer des Events. Props geben wo sie angebracht sind bringt Karmapunkte.
4. Die Teams stehen mit Antritt fest. Ein Wechsel ist nur bei Ausfällen möglich.
5. Es dürfen keine Highclass-pros irgendwo „ausgeliehen“ werden. Das Gremium entscheidet in derartigen Fällen.

C. Programm
1. Spieler*innen müssen mit lauffähigen Spielen, Netzwerken und Firewalls
ankommen.
2. Spielverzögerungen wegen unzureichender Vorbereitung kann mit Ausschluss vom Turnier geahndet werden.
3. Eine Teilnahme ohne Virenschutz und Maleware-protect ist untersagt.
4. Betriebssystem und Spiel werden vor dem Spiel geupdatet sofern keine massiven Probleme mit der aktuellsten Version der Software bekannt sind.
5. Keine Remoteplay-funktionen (Ghostpiloting)


D. Computer
1. Vom Kernel bis zum Makro sind Eingriffe in das Vanilla-System untersagt. Was ein Eingriff ist kann auch im Nachhinein durch ein 5 Köpfiges Gremium entschieden werden sofern sich aus dieser Formulierung Lücken ergeben. Es wird im Zweifel für Spieler*innen/Teams entschieden.
2. Es ist vor Turnierbeginn sicherzustellen, dass die Systemanforderungen erfüllt werden.


Das Gremium:
Besteht Unklarheit über einen Regelverstoß gibt es ein 5er Gremium bestehend aus:
1 Mitglied vom Gegnerischen Team, 1 Mitglied vom eigenen Team, 1 Mitglied vom Esportsverein Erlangen, 2 Moderator*innen/Caster*innen. Im „Zweifel“ also wenn es Unklarheiten gibt wie eine Entscheidung zu Fällen ist die nicht durch Recherche und Diskussionen aufgelöst werden kann fällt
die Entscheidung für die angezweifelte Partei.