LANARAMA CS:GO-Turnier 2018

LANARAMA CS:GO-Turnier 2018

By LANARAMA
Losheim am See
-
Description
Freitag 31.08.18

18:00 Turnier Eröffnung


20:00 - 02:00 Gruppenphase

Samstag 01.09.18

10:00 - 13:00 Gruppenphase

14:00 | Quarterfinals | WB1/LB1 | BO1 |
15:00 | LB-Round2 | LB2 | BO1 |
16:00 | WB-Semifinals | WB2 | BO3 |
16:00 | LB-Round3 | LB3 | BO3 |
19:00 - 20:00 Pause
20:00 | LB-Round4 | LB4 | BO3 |
21:00 | WB-Final | WB3 | BO3 |
23:00 | LB-Round5 | LB5 | BO3 |

Sonntag 02.08.18

11:00 | LB-Final | LB6 | BO3 |
14:00 |Grand Final | BO3 |
Timezone
Europe/Berlin (UTC+01:00)
Prize
5400€ Prizepool
Rules
Lanarama CS:GO Turnierregeln

Schnelle Regelübersicht:

1. Allgemeines

Die folgenden Regeln sind für das CS:GO Hauptturnier und deren Teilnehmer bindend einzuhalten.

Das Lanarama-Team behält sich Regelveränderungen und Admin-Einzelfallentscheidungen vor. Regeländerungen werden durch Lanarama per Mikrofon (auf der LAN) und Facebook bekannt gegeben.

Grundsätzlich sind die Regeln auf der Lanarama CS Turnierseite und dem Toornament Turnier zu finden.

1.1 Registrierung

Alle teilnehmenden Teams müssen bis einschließlich dem 20.08.18 die Anmeldung nach Lanaramaverfahren durchlaufen haben.

Am 31.08. müssen alle teilnehmenden Teams bei der Turnierleitung vorstellig werden vor Beginn des ersten Matches und spätestens dort ihr vollständiges Roster eintragen.
Das erste Match eines jeden Teams muss spätestens um 21:30 begonnen haben.

1.2 Turnierablauf & Anwesenheit

Das Counterstrike Haupt-Turnier startet am 31.08.18 um 18:00.
Alle teilnehmenden Teams sollten bis dahin nach Möglichkeit vollzählig am Veranstaltungsort sein.

Da die Matchzeiten in der Gruppenphase eigenverantwortlich ausgemacht werden, werden erst ab 21:30 nicht anwesende Teams disqualifiziert (Anmeldung muss bis 21:15 vollzogen sein und jeder der Spieler muss spielbereit sein).
Die Gruppenphase wird im BO2 gespielt (2 Mapwins = Win, 1 Mapwin = Draw).
Die ersten beiden jeder Gruppe kommen in das Winner Bracket, der 3. & 4. in das Lower Bracket.
Die erste Phase der Playoffs (WB1/LB1/LB2) wird im BO1 ausgespielt.
Alle nachfolgenden Matches werden im BO3 ausgetragen.
Kommt es zur Overtime wird im Modus MR3 mit mp_startmoney 12500 gespielt.
Im Grand Final erhält das Team aus dem Upper Bracket 1 Map Vorteil.

1.2.1 Mapppool

de_dust2
de_inferno
de_nuke
de_cache
de_train
de_mirage
de_overpass

1.2.2 Votingverfahren:

15 Minuten vor Matchstart haben sich die jeweiligen Teamcaptains bei den Admins einzufinden, um den Mapvote durchzuführen und den Server für das Match anzufordern.
Team A steht auf der linken Seite der Matchpage.

BO1:
A Ban / B Ban / A Ban / B Ban / A Ban / B Ban

BO2:
A Ban / B Ban / B Ban / A Ban / B Pick / A Pick

BO3:
A Ban / B Ban / A Pick / B Pick / A Ban / B Ban / Decider

1.2.3 Round Replay

Eine Runde kann nur neu gestartet werden, wenn ein stop im Chat gecalled wird und die Runde noch nicht sehr fortgeschritten ist (kein signifikanter Damage / Kills) zu diesem Zeitpunkt. Timed ein Spieler zu einem späteren Zeitpunkt aus muss die Runde zu Ende gespielt werden, außer das gegnerische Team stimmt einem Rundenneustart zu.

1.3 Matches und Täuschungen

Grundsätzlich sind sportliches Verhalten & Fairness ein Muss.
Alle Matches müssen gespielt werden, Schein-Matches führen zur Disqualifikation aller Beteiligten.

Die Server werden von der Lanarama gestellt und werden nach Anfrage der Teams bei der Turnierleitung zugewiesen.

Jedes Team hat pro Map 5 Minuten Pause. Technisch bedingte Timeouts zählen nicht dazu.

Sämtliche Täuschungsversuche oder vorsätzliche Falschinformationen werden geahndet.
Absichtliche Matchverzögerungen und abgestimmte Manipulationen werden bestraft.

1.4 Vor & Nach dem Match / Demos

Vor dem Match fordern die spielenden Teams ihre Server bei der Turnierleitung an.

Nach dem Match begeben sich beide Teamcaptains zu der Turnierleitung und tragen das Ergebnis ein. Unstimmigkeiten werden nach 2.3 ggf. bestraft.

Jeder Spieler muss eine Demo des Matches aufnehmen (ab Kniferound) und diese auf Anfrage der Turnierleitung bis zum Turnierende abrufbar haben.

2. Cheating

Spieler mit aktivem Ligenban (Faceit/ESEA/Cevo/99DMG) sind nicht berechtigt am Turnier teilzunehmen.
Jeder Cheatingversuch wird mit einem Hausverbot geahndet. Darüber hinaus behält sich der Veranstalter vor lebenslange Sperren für die Mitglieder des Teams, deren Spieler gecheatet hat, zu verhängen.

- Bugusing
- Bunnyhop-Scripte
- Burstfire-Scripte
- Ratechange-Scripte
- Stop-Shot-Scripte (AWP- bzw. generell Use-Scripte)
- Stopsound-Scripte
- Anti-Flash-Bindings und -Scripte
- NoRecoil-Scripte
und andere vorteilverschaffende Scripte und Makros werden als Cheat geahndet.

3. Beweispflicht

Sollte die Überprüfung nicht von der Turnierleitung ausgehen, sind die Antragsteller in der Beweispflicht.

4. Sanktionen & Strafen

Der Turnierleitung obliegt es Fehlverhalten individuell zu sanktionieren und Regelbrüche zu bestrafen.
Beispiele sind: Punktabzug, Veränderung von Ergebnissen, Nachholspiele, Disqualifikation etc.

5. Unklarheiten und Ermessensspielräume

Der Ermessensspielraum obliegt der Turnierleitung.
Sämtliches Fehlverhalten darf solange kein Täuschungsversuch vorliegt angesprochen werden bei der Turnierleitung.

7. Technische Ausfälle und sonstige Unregelmässigkeiten

Sollte es während des Turniers zu Ausfällen oder anderen Unvorhersehbarkeiten kommen, die ein weiterspielen Unmöglich machen, wird der Rest des Turniers online ausgetragen.
Hier gelten die selben Regeln wie an der Veranstaltung selbst.

8. Nichterscheinen und Turnierzeiten

Die Turnierzeiten sind Richtwerte und können jederzeit Angepasst werden. ( Man achte auf die Hinweise der Turnierleiter. )
Sollte eine Person, oder gar ein gesamtes Team nicht zum Turnierstart, Fortsetzung oder Matchbeginn anwesend sein, gilt nach Abwägung das Spiel als verloren.

Allgemeine Regellücken dürfen nicht ausgenutzt werden.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.